Der Landesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e.V. umfasst ca. 500 Mitglieder. Derzeit bestehen 20 Selbsthilfegruppen (SHG) und Kontaktstellen. Unser Vorstand trifft sich in regelmäßigen Abständen mit den SHG-Leitern. Hier findet ein intensiver Informationsaustausch statt.

Unsere Ziele

  • Hilfestellung und Beratung für Betroffene und Angehörige
  • Aufbau und Förderung von Selbsthilfegruppen
  • Pflege von Kontakten der Betroffenen und Angehörigen untereinander
  • Förderung und Verbesserung der Rehabilitation der von Aphasie und Schlaganfall Betroffenen
  • Information der Öffentlichkeit über Aphasie und Schlaganfall
  • Veranstaltungen und Seminare für SHG-Leiter
  • Fort- und Weiterbildungen für Therapeuten

Unsere Leistungen

  • Individuelle telefonische und persönliche Beratung
  • Vermittlung von Kontakten zu örtlichen Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung bei der Suche nach Ärzten, Therapeuten …
  • Seminare, Schulungen und Weiterbildungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterbildungen für Therapeuten.

Um die Öffentlichkeit über das weitgehend unbekannte Störungsbild “Aphasie” aufzuklären, präsentiert sich der Landesverband Thüringen auf Messen, Gesundheits- und Selbsthilfetagen.

Vorstand

Die Mitglieder des Vorstandes sind ausschließlich ehrenamtlich tätig. Für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten sie keine Aufwandsentschädigung.

Angelika Barasch

Vorsitzende

Horst Barasch

Schriftführer

Prof. Dr. Regina Krczizek

Beisitzerin

Monika Habermann

Stellvertretende Vorsitzende

Heike Thurm

Beauftragte für die Selbsthilfegruppen

Andreas Wilhelm

Schatzmeister

Stefan Albert

Beisitzer